Sportausschuss vom 26.04.17

Wahljahr 2017

Ich durfte heute endlich mal als Stellvertreter im Sportauschuss aktiv werden und es standen einige sehr interessante Themen auf der Tagesordnung.

Turnhalle Nevigeser Strasse/Sportplatz Nocken

Um auf der einen Hälfte des Sportplatz Nevigeser Str. eine Vierfach Turnhalle für die sechste Gesamtschule und die Grundschule Kruppstr. bauen zu können, sollte das WSV-Fußballjugendleistungszentrums auf den Nebenplatz des Stadions am Zoo verlagert werden. Die Vergrößerung dieses Platzes wäre aber nur mit grossem finanziellen Aufwand möglich, da man dazu in den Fels hineingraben müsste. Daher ist jetzt die Lösung erarbeitet worden, den Sportplatz Nocken auf Turniergröße zu erweitern. Am Stadion wird dann nur noch trainiert. Dem bisherigen Nutzer am Nocken, em FSV wurde der Vertrag zum 30.06.17 gekündigt.

Für den Verkauf der anderen Sportplatzhälfte an der Nevigeser Str. wird vorraussichtlich ein Erlös vo 2,5 Mio Euro erzielt, dies hat das am letzten Montag beendete Bieterverfahren ergeben. Dieser Betrag soll in den Bau der Sporthalle fliessen, die zu meinem Bedauern keine Tribüne erhalten wird.

Sanierung Mählersbeck

Aktuell bewirbt man sich in vier weiteren Verfahren, um mit Fördermitteln die im Haushalt vorgesehenen Mittel von 5 Mio Eurofür die Sanierung des Freibads Mählersbeck aufzustocken.

Zu den restlichen Bädern in Wuppertal gab es einen Sachstandsbericht.

 


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: