Auschuss Stadtentwicklung vom 04.05.17

In erster Linie war heute Routinekram angesagt. An etlichen Standorten von Discountern fallen jetzt die Veränderungssperren weg, so dass sie ihre Verkaufsflächen vergrößern können. Seilbahn Der Grundsatzbeschluss zur Seilbahn wurde wie schon im Verkehrsausschuss einstimmig vertagt. Ich vermute, dass der Rat erst nach der Sommerpause über das Thema abstimmen wird. Dann sind auch die Landtagswahlen gelaufen. Sanierung Engelshaus Die letzte Woche im BA Gebäudemanagement erläuterte Sanierung...
Weiterlesen

 

Ausschuss Stadtentwicklung vom 08.12.16

Zum Jahresende gab es zunächst einen sehr interessanten Bericht zum Planungsstand der Entwicklung des ehemaligen Güter- und Rangierbahnhofs Heubruch. Hier soll ein neues Wohnquartier mit "urbanen Stadthäusern entstehen, dass ich nördlich und südlich der Norbahntrasse erstreckt. Auf dem Plan sah das sehr interessant aus, da einige Häuser direkten Zugang zur Trasse haben. Es ist geplant, dass Planufestellungsverfahren in die Sitzung im Februar einzubringen und 2018/19 das Projekt anzugehen. Im ...
Weiterlesen

 

Ratssitzung vom 09.11.2015

Der Stadtrat hat heute endlich die Verleihung des Ehrenrings an Dr. Carsten Gerhardt für sein Engagement bei der Nordbahntrasse beschlossen. Der Antrag wurde erfolgreich seitens der "GroKo" über den OB Wahlkampf unnötig verzögert. Meinen Glückwunsch an Carsten Gerhardt. Die Sanierungssatzung für den Kernbereich Heckinghausen ist jetzt beschlossen. Im Schulentwicklungsplan für weiterführende Schulen ist die Unterstützung der Hauptschulen festgeschrieben und essend keine weiteren Schulen geschlo...
Weiterlesen

 

Diebstahl an der Nordbahntrasse

Die Wuppertal Bewegung berichtet, dass bereits am 21. Juni in den frühen Morgenstunden das sog. Fliedner-Kreuz aus der Wichernkapelle an der Nordbahntrasse entwendet wurde. Die schützende Plexiglas Abdeckung wurde gewaltsam aus ihrer Befestigung gerissen. Da in den letzten beiden Wochen keine Hinweise auf den Verbleib des Kreuzes gefunden wurden, setzt die Wuppertal Bewegung eine Belohnung von 500,- EUR für sachdienliche Hinweise, die zum Auffinden des Kreuzes führen, aus. Originalmitteilu...
Weiterlesen

 

Stadtentwicklungsausschuss vom 11.06.2015

Herr Widmann gab heute seinen letzten Bericht zur Nordbahntrasse und verabschiedet sich in den Ruhestand. Er äußerte seine Zufriedenheit, dass die Trasse jetzt durchgängig durchfahrbar ist. Zwei weitere Beschlussvorlagen zu IKEA wurden angenommen. Unser Antrag zum Freifunk wird hinter die Sommerferien geschoben, da die Verwaltung es bislang nicht geschafft hat, die geforderte rechtliche Bewertung zu erstellen. Allerdings wurde ein allgemeines Wohlwollen gegenüber dem Antrag deutlich.

 

Nordbahntrasse: Brücke Bracken eröffnet

Heute wurde die Brücke Bracken durch Oberbürgermeister Peter Jung und Dr. Carsten Gerhard offiziell freigegeben. Nach einem kurzen Spaziergang vom ehemaligen Bahnübergang Linderhauser Str. bis zur Brücke wohnten 80 bis 100 Bürger der traditionellen "Banddurchschneidezeremonie" bei, nach der der Spaziergang bis zum Haltepunkt Bracken fortgesetzt wurde. Dort sorgte die Chorgemeinschaft Nächstebreck /MGV Bracken für die musikalische Abwechslung bei den Reden von Peter Jung, Carsten Gerhard und de...
Weiterlesen

 

Nordbahntrasse ausgezeichnet

In der Kategorie "Infrastruktur" wurde die Nordbahntrasse gestern (18.05.2015) mit dem deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet. Auf dem nationalen Fahrradkongress in Potsdam wurde der mit 300 EUR dotierte Preis von Staatssekratär Rainer Bomba übergeben. Verkehrsminister Michael Groschek bezeichnete die Trasse als Blaupause für Radschnellwege und lobte die zügige Akzeptanz des neuen Verkehrsweges durch die Wuppertaler Bevölkerung. Sie habe das Mobilitätsverhalten der Wuppertaler in kürzester Zeit v...
Weiterlesen

 

StaWiBau am 30.04.2015

Die Sitzung heute begann mit einem Bericht von Herrn Widmann zur Nordbahntrasse inkl. der Trassenergänzungen (Kleinbahn Loh-Hatzfeld, Sambaverlängerung,"Schwelmer Stich" und Schwarzbachtrasse), die in den nächsten Jahren angegangen werden sollen. Zum Teil führen diese Trassen über Grundstücke, auf denen die Stadt kein Baurecht besitzt, ohne Geld für den Kauf dieser Grundstücke wird dort nicht viel zu machen sein. Ob es eine weitere Förderung wie bei der Nordbahntrasse aus Düsseldorf geben wird, ...
Weiterlesen