Betriebsausschuss Gebäudemanagement vom 27.04.17

Wahljahr 2017

Mit dem Bericht über den Jahresabschluss 2015 stand zunächst ein eher trockenes Thema auf der Tagesordnung.  Wegen eines Wechsel der Buchhaltungssoftware erfolgt der Abschluss später als üblich. Das Ergebnis des GMW liegt deutlich im positiven Bereich, so dass der Abschluss einstimmig angenommen wurde.Ebenso einstimmig wurde Dr. Flunkert als Betriebsleiter entlastet.

In einem sehr interessanten und anschaulichen Bericht ging es dann noch um den Einsatz von Wärmebildkameras zur energetischen Gebäudesanierung.

Turnhalle Nevigeser Str.

Wie gestern schon im Sportausschuss stand des Thema „Verlagerung des WSV Jugendleistungszentrums“ zur Debatte. Genau wie gestern herrschte Einstimmigkeit zu dem Thema. Da das Gebäudemanagement die Vierfach-Turnhalle bauen wird, ist der Beschluss heute notwendig gewesen.

Renovierung/ Sanierung Engelshaus

Engels-Haus Quelle: Wikipedia CC-BY-SA 3.0 Atamari

Das Engelshaus soll demnächst einer wissenschaftlich historischen Untersuchung unterzogen werden, die festlegt, wie der sanierte Zustand aussehen muß. Danach wird zwischen dem Museum für Frühindustrialisierung und Engelshaus ein Zwischenbau gebaut, der als gemeinsamer Eingang und Foyer dienen wird. Er ist in der Planung auch als „Ankerpunkt China NRW“ ausgewiesen. Die Landesregierung möchte hier Delegationen aus China in der Nähe des Engelshauses empfangen. Dafür wird der Bau dann auch mit Landesmitteln gefördert.


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: